UniSearch

Beschreibung

Die ultimative Volltext Suche

Word und andere Programme speichern die Texte immer öfter im UniCode (2 bytes) ab. Problem ist nun, wie finde ich eine Datei die das Wort 'Witz' enthält? Eine einfache Klartextsuche (zb die von Windows) wird die Datei nicht finden, weil zwischen den Buchstaben binäre Nullen stehen. Also sucht mein Programm zuerst das Wort im Klartext und mal mit binären Nullen aufgefüllt. Die Geschwindigkeit ist nicht überragend, aber reicht aus.

  • Klartext und UniCode suche
  • Nach Dateimaske suchen
  • (ab 3) Fast wie die 'regulärer Ausdruck' unter Linux (dank 'Like'-Operator)
  • Case-Sensiv bzw Case-INsensiv
  • Rekursiv in Unterverzeichnissen suchen
  • Verzeichnis kann als Kommandozeilen-Parameter angegeben werden, um zB beim Rechtsklick auf ein Verzeichnis UniSearch zu starten (siehe unisearch.reg)
  • Datein öffnen einfach via doppelklick
  • (ab b2) FehlerLog
  • (ab 3) innerhalb der Ergebnisse suchen
  • (ab 3) 'AutoTrack' (meine, dass automatisch mitgescrollt wird)
  • (ab 3b) innerhalb von Zipdatein (allerdings NUR maske!)
  • (ab 3b) Exkludieren (Maske als auch Text)
  • (ab 3b) Settings abspeichern!
  • (SelfCheck)

screenshot

Oberfläche GUI + CLI
Sprache Deutsch
System Anforderungen >= Windows 95, 2000
Getestet auf Windows 95, 2000, XP
Quellcode VB4
Lizenz Donateware

Download

Ich freue mich über Ihre Spende!
Paypal

Wenn Ihr Fehler findet oder Features wünscht, meldet Euch!

Datei Größe md5
Download unisearch.rar 20 KB 8a133c32fc3d09f62c2760720d30a2db

Änderungen

  • 2003-03-07 - 3b: wieder schnellere Dateisuche (es wird nur alle 256 datein die anzeige aktuallisiert); innerhalb von zips suchen, exkludieren, alle einstellungen abspeicherbar! Zip-Code by: ZipInfo (c)2000 by IngES/Dipl.-Ing. Andreas Maslo
  • 3a
  • 2002-11-20 - 3: Bug mit der rekursiven Suche und Fehler bei blöden Dateinamen behoben. Die Datein auflisten geht jetzt flotter (da ich die FindFile-API statt der VB-Funktion verwende). Die letzten Einstellungen werden gespeichert, so dass sie bei nächsten Aufruf wieder das sind. Ansonsten gehen jetzt auch 'reguläre Ausdrücke' bei der Dateimaske. Dann noch hie und da eine Änderung.
  • 2002-08-17 - 2: Das kopieren der Dateinamen ist jetzt um einiges einfacher geworden! Jetzt einfach die Datein markieren und STRG+C drücken. Mehrere Datein können jetzt ebenfalls markiert und kopiert werden. - gilt übrigens auch für die FehlerLog :)
  • 2002-06-29 - 1.1

Tags: deprecated